1. Das Team des Brustkrebszentrums Oberhavel

    Wir sind für Sie da!

    Wir haben uns zum Zentrum für Brustkrebs zusammengeschlossen, um Ihnen unnötige Wege, Zeitverzögerungen in der Diagnostik und Mehrfachuntersuchungen zu ersparen.

    In unserem zertifizierten Brustzentrum finden Sie alle Behandlungspartner, die Sie für die schnellstmögliche Diagnostik und Therapie benötigen: Gynäkologen, Radiologen, Pathologen, Strahlentherapeuten und internistische Onkologen beraten den Fall jeder einzelnen Patientin gemeinsam und konzipieren die jeweils optimale Behandlung.

  2. Qualitätssiegel „Zertifiziertes Brustkrebszentrum“

    Qualitätssiegel „Zertifiziertes Brustkrebszentrum“

    Die Behandlung im Brustkrebszentrum Oberhavel richtet sich nach den aktuellen Leitlinien und entspricht den fachlichen und qualitativen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie.

    Das interdisziplinäre Zentrum hat 2013 erstmalig das Qualtätssiegel „Zertifiziertes Brustkrebszentrum“ verliehen bekommen und seither erfolgreich verteidigt.

  3. Lageplan des Brustkrebszentrums Oberhavel

    Hier finden Sie uns

    Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe
    Oberhavel Gesundheitszentrum, Poliklinik Hennigsdorf

    Zweigpraxis Oranienburg
    Berliner Straße 106, 16515 Oranienburg
    Telefon: 03301 66-2020
    E-Mail: info@brustzentrum-oberhavel.de

    Haben Sie Fragen, können Sie sich jederzeit gern an uns wenden!

    Weitere Informationen zu Sprechzeiten und Anfahrt finden Sie hier.

     

     

Informationen für Krebspatientinnen im Rahmen der COVID-19-Pandemie

Der Krebsinformationsdienst im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ) hat Weiterlesen

Informationen für Krebspatientinnen im Rahmen der COVID-19-Pandemie

Der Krebsinformationsdienst im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ) hat zum Thema „Coronavirus: Das müssen Krebspatienten wissen” einige Informationen zusammengestellt. Darüberhinaus bietet er Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema „Corona und Krebs”.

Die Deutsche Krebsgesellschaft gibt einen Überblick über Beratungsstellen (per Telefon und E-Mail). Zudem bietet die Deutsche Krebshilfe telefonische Beratung durch das „Infonetz Krebs”

Weitere Informationen zum Thema „Trotz Corona-Krise: Versorgung von Krebspatienten sicherstellen” bietet die Stiftung Deutsche Krebshilfe, das Deutsche Krebsforschungszentrums und die Deutsche Krebsgesellschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung (25.03.2020).